Alles klar?

Was ist denn nun dieses hier? Wir nehmen Ihnen die Auswertung der unzähligen Testberichte und Nutzererfahrungen zum Thema Fahrradlicht ab. Nur geprüfte Artikel und von einer hohen Anzahl der Nutzer positiv bewertete Produkte finden den Weg hierher. Fazit: Ihre eigenen Auswahlkriterien entscheiden.

Wer bei Fahrradbeleuchtung noch an die Funzelei des vergangenen Jahrhundert denkt, die leider bei einem Großteil der heute noch verwendeten Räder weiterlebt, denkt auch an:

Defekte Birnchen, lockere Lampen und den jaulenden Dynamo, der das Rad spürbar bremst. Wenn er denn überhaupt betriebsbereit ist. Über die Leistung in Lux, Lumen oder Charakter der Ausleuchtung braucht man da schon gar nicht zu sprechen.

Fahrradlicht? Meist ging es irgendwie mal wieder nicht….

Die Entwicklung der Fahrradtechnik zeigt sich in der Beleuchtung am Deutlichsten. Nabendynamo, enorm starke Scheinwerfer, effiziente Akku- oder Batterieleuchten mit LED-Technik, Standlicht, selbsttätig zuschaltendes Fahrlicht und das Ganze sehr zuverlässig. Für die zahlreichen Geisterfahrer im Verkehr gibt es längst keine vernünftige Entschuldigung mehr.

Unsere Testberichte und Empfehlungen sollen helfen.

Weiter geht´s zu den Baugruppen:


Fahrradbeleuchtung
Suchen